Twitter

[twitter_stream template="minimal" user="MSchiebel_Zuske" count=5]

Sie finden mich bei Twitter unter MSchiebel_Zuske

Das OLG Hamm (6.2.13, Az.: I- 14U 7/12) hat entschieden, dass ein mittels Samenspende gezeugtes Kind Anspruch auf Nennung der Daten des Samenspenders hat, da das Recht auf Kenntnis der Abstammung höher einzuschätzen ist als das Geheimhaltungsinteresse des Samenspenders.

Kommentare sind geschlossen.

TagCloud