Twitter


Garee's Twitter Stream Error : Please set up Twitter-Access for the plugin


Sie finden mich bei Twitter unter MSchiebel_Zuske

Vaterschaft

Das OLG Hamm (6.2.13, Az.: I- 14U 7/12) hat entschieden, dass ein mittels Samenspende gezeugtes Kind Anspruch auf Nennung der Daten des Samenspenders hat, da das Recht auf Kenntnis der Abstammung höher einzuschätzen ist als das Geheimhaltungsinteresse des Samenspenders.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Klage eines leiblichen Vaters auf Anerkennung der Vaterschaft abgewiesen. Es wurde zum Schutz der bestehenden Familie festgestellt, dass der Erzeuger des Kindes keine Möglichkeit bekommt, seine Vaterschaft feststellen zu lassen, wenn ein anderer Mann die Vaterschaft bereits vorher anerkannt hat und in enger sozialer Bindung mit dem Kind und der Kindesmutter lebt.  Allerdings kann dem leiblichen Vater ein Umgangsrecht mit seinem Kind zustehen.

TagCloud